Menu

Dünn- und Dickdarm

Darmpolypen

Als Darmpolypen bezeichnet man Wucherungen der Schleimhaut, die in der Größe variieren und mit zunehmendem Alter in ihrer Häufigkeit zunehmen. Sie entstehen im Rahmen bestimmter Erkrankungen, aber auch ohne eine definierte Ursache. Kleinere Polypen sind meist symptomlos und werden oft als Zufallsbefunde während einer Vorsorgekoloskopie entdeckt. Als Krebsvorstufen sollten sie konsequent entfernt werden.