Menu

Leberentzündung

Virusinfektionen, immunologisch bedingte Erkrankungen und Schädigung der Leber durch Toxine wie Alkohol, aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten können zu einer Entzündung der Leber führen. Trotz verschiedenster Ursachen kommt es im Verlauf immer zur Zellschädigung mit einem entsprechend einhergehenden Funktionsverlust. Symptome einer Lebererkrankung können anfangs unspezifisch sein- beschrieben werden ein Druckschmerz im Oberbauch, Müdigkeit, Leistungsinsuffizienz oder das Auftreten eines Ikterus - und sollten rasch abgeklärt werden.

Autoimmunhepatitis

Eine Fehlfunktion unseres Immunsystems, bei dem sich Abwehrzellen gegen körpereigene Strukturen richten, führt bei der Autoimmunhepatitis zu einer Schädigung der Leberzellen. Auch hier treten anfangs unspezifische Beschwerden auf. Hinweise auf eine Autoimmunerkrankung der Leber lassen sich bereits serologisch finden, nach Diagnosestellung werden Kortikoide und Immunsuppressiva therapeutisch eingesetzt. Weitere Informationen über Diagnostik und Therapie erhalten Sie in der Gastroenterologie im Zentrum Münchens.